Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ach­tung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ach|tung

Bedeutungsübersicht

  1. Hoch-, Wertschätzung, Respekt
  2. als Ruf oder Aufschrift, um zur Vorsicht oder Aufmerksamkeit zu mahnen
  3. als militärisches Ankündigungskommando

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Achtung

Aussprache

Betonung: Ạchtung🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch ahtunge, althochdeutsch ahtunga = Meinung, Schätzung, zu achten

Grammatik

 Singular
Nominativdie Achtung
Genitivder Achtung
Dativder Achtung
Akkusativdie Achtung

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Hoch-, Wertschätzung, Respekt

    Beispiele

    • das gebietet die gegenseitige Achtung
    • eine Achtung gebietende (imponierende) Persönlichkeit
    • jemandem Achtung entgegenbringen
    • die Achtung der Kollegen genießen
    • vor jemandem, etwas Achtung haben
    • aus Achtung vor seinen Eltern
    • sie ist in unserer Achtung gestiegen, gefallen, gesunken, steht hoch in unserer Achtung

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    alle Achtung! (das verdient Anerkennung!; Ausruf der Bewunderung)
  2. Achtung
    © bogopicture - Fotolia.com
    als Ruf oder Aufschrift, um zur Vorsicht oder Aufmerksamkeit zu mahnen

    Beispiele

    • Achtung!
    • Achtung, Stufe!
    • Achtung, Hochspannung!
    • Achtung, Aufnahme!
  3. als militärisches Ankündigungskommando

    Beispiel

    Achtung, präsentiert das Gewehr!

Blättern