Zu­nei­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Zuneigung

Rechtschreibung

Worttrennung
Zu|nei|gung

Bedeutung

deutlich empfundenes Gefühl, jemanden, etwas zu mögen, gernzuhaben; Sympathie

Beispiele
  • ihre Zuneigung wuchs rasch
  • Zuneigung zu jemandem empfinden
  • jemandem [seine] Zuneigung schenken, beweisen
  • zu jemandem Zuneigung haben, hegen, fassen
  • er erfreute sich ihrer wachsenden Zuneigung

Antonyme zu Zuneigung

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?