Äch­tung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Ächtung

Rechtschreibung

Worttrennung
Äch|tung

Bedeutungen (2)

  1. Verhängung der Acht über jemanden
    Herkunft
    mittelhochdeutsch æhtunge, althochdeutsch āhtunga, zu ächten
    Gebrauch
    Geschichte
  2. Verdammung, Verfemung, Boykott
    Beispiel
    • der sozialen, gesellschaftlichen Ächtung entgehen wollen, verfallen

Synonyme zu Ächtung

  • Aussprechung der Acht, Belegung mit der Acht, Verhängung der Acht; (gehoben) Verfemung

Grammatik

die Ächtung; Genitiv: der Ächtung, Plural: die Ächtungen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?