To­le­ranz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Toleranz
Lautschrift
🔉[toləˈrants]

Rechtschreibung

Worttrennung
To|le|ranz

Bedeutungen (3)

  1. das Tolerantsein (1); Duldsamkeit
    Herkunft
    lateinisch tolerantia, zu: tolerare, tolerieren
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • keine, null Toleranz an den Tag legen
    • Toleranz gegenüber jemandem/gegen jemanden üben, zeigen
  2. begrenzte Widerstandsfähigkeit des Organismus gegenüber [schädlichen] äußeren Einwirkungen (besonders gegenüber Giftstoffen oder Strahlen)
    Gebrauch
    Medizin
  3. zulässige Differenz zwischen der angestrebten Norm und den tatsächlichen Maßen, Größen, Mengen o. Ä.
    Gebrauch
    besonders Technik
    Beispiel
    • maximale, enge Toleranzen

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Toleranz
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?