Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

hilf­los

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: hilf|los

Bedeutungsübersicht

  1. sich selbst nicht helfen könnend, auf Hilfe angewiesen [ohne sie zu erhalten]
  2. außerstande, (in einer schwierigen Lage) jemandem zu helfen; nichts unternehmen könnend
  3. unbeholfen, ungeschickt

Synonyme zu hilflos

Aussprache

Betonung: hịlflos🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch helf(e)lōs

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sich selbst nicht helfen könnend, auf Hilfe angewiesen [ohne sie zu erhalten]

    Beispiele

    • ein hilfloser Greis
    • hilflos und verlassen sein
    • hilflos (ratlos, unschlüssig) mit den Achseln zucken
  2. außerstande, (in einer schwierigen Lage) jemandem zu helfen; nichts unternehmen könnend

    Beispiel

    sie musste hilflos zusehen, wie die zwei Jugendlichen auf den alten Mann einprügelten
  3. unbeholfen, ungeschickt

    Beispiele

    • ein hilfloser Blick
    • eine hilflose Geste
    • hilflos ein paar Worte stammeln

Blättern