hilf­los

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉hilflos

Rechtschreibung

Worttrennung
hilf|los

Bedeutungen (3)

  1. sich selbst nicht helfen könnend, auf Hilfe angewiesen [ohne sie zu erhalten]
    Beispiele
    • ein hilfloser Greis
    • hilflos und verlassen sein
    • hilflos (ratlos, unschlüssig) mit den Achseln zucken
  2. außerstande, (in einer schwierigen Lage) jemandem zu helfen; nichts unternehmen könnend
    Beispiel
    • sie musste hilflos zusehen, wie die zwei Jugendlichen auf den alten Mann einprügelten
  3. unbeholfen, ungeschickt
    Beispiele
    • ein hilfloser Blick
    • eine hilflose Geste
    • hilflos ein paar Worte stammeln

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch helf(e)lōs

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
hilflos
alt
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?