Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Scho­ko­la­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Scho|ko|la|de

Kurzwort:

Schoko

Bedeutungsübersicht

  1. mit Zucker, Milch[pulver], Kakaobutter u. a. gemischte Kakaomasse, die meist zu Tafeln geformt oder in Figuren gegossen ist
  2. Getränk aus geschmolzener, in Milch aufgekochter Schokolade oder aus in heißer Milch oder heißem Wasser gelöstem Schokoladenpulver

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Betonung: Schokolade 🔉

Herkunft

wohl über älter niederländisch chocolate < spanisch chocolate < Nahuatl (mittelamerikanische Indianersprache) chocolatl = Kakaotrank

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Schokoladedie Schokoladen
Genitivder Schokoladeder Schokoladen
Dativder Schokoladeden Schokoladen
Akkusativdie Schokoladedie Schokoladen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Schokolade - Eine Tafel Schokolade
    Eine Tafel Schokolade - © MEV Verlag, Augsburg
    mit Zucker, Milch[pulver], Kakaobutter u. a. gemischte Kakaomasse, die meist zu Tafeln (1d) geformt oder in Figuren gegossen ist

    Beispiele

    • feinste, dunkle, bittere Schokolade
    • weiße Schokolade (Schokolade, die eine helle Farbe aufweist, da sie ohne die Zugabe von Kakao hergestellt wurde)
    • mit Schokolade überzogene Kekse
  2. Schokolade - Heiße Schokolade in einem Glas
    Heiße Schokolade in einem Glas - © HLPhoto - Fotolia.com
    Getränk aus geschmolzener, in Milch aufgekochter Schokolade (1) oder aus in heißer Milch oder heißem Wasser gelöstem Schokoladenpulver

Blättern