Bon­bon, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[bɔŋˈbɔŋ]
auch, österreichisch nur:
🔉[bɔ̃ˈbɔ̃ː]

Rechtschreibung

Worttrennung
Bon|bon

Bedeutungen (2)

  1. zum Lutschen bestimmte Süßigkeit
    Beispiele
    • ein Bonbon gegen Husten, Heiserkeit
    • Bonbons lutschen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 diese Aufführung ist für Kenner ein echter/echtes Bonbon (ein ganz besonderer Genuss)
  2. Bonbon - Eine Schachtel Bonbons
    Eine Schachtel Bonbons - © RRF - Fotolia.com
    Gebrauch
    österreichisch

Synonyme zu Bonbon

Herkunft

französisch bonbon, Wiederholungsform von: bon < lateinisch bonus = gut

Grammatik

der oder (österreichisch nur:) das Bonbon; Genitiv: des Bonbons, Plural: die Bonbons

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?