Räu­ber, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Räu|ber

Bedeutungen (2)

Info
  1. jemand, der einen Raub begeht
    Beispiele
    • ein gefährlicher Räuber
    • der Räuber wurde festgenommen
    • er ist [einer Horde von] Räubern in die Hände gefallen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 na, du kleiner Räuber (familiär; Racker)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Räuber und Gendarm/(landschaftlich:) Polizei (Kinderspiel im Freien, bei dem die zur Partei der Räuber gehörenden Spieler durch drei Schläge von Spielern der Partei der Gendarmen gefangen werden)
    • unter die Räuber gefallen sein (umgangssprachlich: von anderen unerwartet ausgenutzt werden; nach Lukas 10, 30)
  2. räuberisches Tier, das sich von anderen Tieren ernährt
    Räuber - Löwe als Räuber
    Löwe als Räuber - © CORBIS/Royalty-Free
    Gebrauch
    Zoologie

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch roubære, althochdeutsch roubare, zu: Raub

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Räuberdie Räuber
Genitivdes Räubersder Räuber
Dativdem Räuberden Räubern
Akkusativden Räuberdie Räuber

Aussprache

Info
Betonung
🔉Räuber

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Räuber