be­dro­hen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉bedrohen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|dro|hen
Beispiel
bedrohte Tierarten

Bedeutungen (2)

  1. jemandem mit Gewaltanwendung drohen
    Beispiele
    • jemanden mit dem Messer, mit dem Tode bedrohen
    • sich [gegenseitig] bedrohen
    • sich [von jemandem] [physisch] bedroht fühlen
  2. für jemanden, etwas eine unmittelbare Gefahr bilden; jemanden, etwas in seiner [physischen oder psychischen] Existenz gefährden
    Beispiele
    • Hochwasser bedroht die Stadt
    • der Friede war bedroht
    • das Haus war von Flammen bedroht
    • sein Leben ist bedroht

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
bedrohen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?