bru­tal

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉brutal

Rechtschreibung

Worttrennung
bru|tal

Bedeutungen (2)

    1. roh, gefühllos und gewalttätig
      Beispiele
      • ein brutaler Mensch
      • ein brutales Gesicht (Gesicht mit brutalem Ausdruck)
      • jemanden brutal misshandeln
    2. schonungslos, rücksichtslos
      Beispiele
      • ein brutales Vorgehen
      • die brutale (besonders raue, grausame) Wirklichkeit
      • der Reporter fragte sie sehr brutal (direkt, hart, ohne Diskretion)
    1. sehr gut; wunderbar; großartig
      Gebrauch
      salopp
      Beispiele
      • die Disco ist ein brutaler Schuppen
      • das ist, das finde ich echt brutal
    2. sehr, überaus, in höchstem Maße
      Gebrauch
      salopp
      Grammatik
      intensivierend bei Adjektiven und Verben
      Beispiel
      • das find ich brutal gut!

Herkunft

spätlateinisch brutalis, zu lateinisch brutus = schwer(fällig), roh

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
brutal
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?