zer­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zer|ren

Bedeutungen (3)

Info
  1. mühsam oder mit Gewalt, gegen einen Widerstand, meist ruckartig ziehen, ziehend fortbewegen
    Beispiele
    • jemanden aus dem Bett, auf die Straße, in ein Auto zerren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemanden vor Gericht, etwas an die Öffentlichkeit zerren
  2. (aus Widerstreben, Unmut, Ungeduld o. Ä.) heftig reißen, ruckartig ziehen
    Beispiele
    • er zerrte an der Glocke, der Kordel
    • der Hund zerrt an der Leine
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Lärm zerrt an meinen Nerven (ist eine große Belastung für meine Nerven)
  3. zu stark dehnen, durch Überdehnen verletzen
    Beispiele
    • wann hast du dir die Sehne, den Muskel gezerrt?
    • die Bänder sind bei der Verstauchung glücklicherweise nur leicht gezerrt worden

Synonyme zu zerren

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch, althochdeutsch zerren, verwandt mit zehren, eigentlich = (zer)reißen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich zerreich zerre
du zerrstdu zerrest zerr, zerre!
er/sie/es zerrter/sie/es zerre
Pluralwir zerrenwir zerren
ihr zerrtihr zerret zerrt!
sie zerrensie zerren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich zerrteich zerrte
du zerrtestdu zerrtest
er/sie/es zerrteer/sie/es zerrte
Pluralwir zerrtenwir zerrten
ihr zerrtetihr zerrtet
sie zerrtensie zerrten
Partizip I zerrend
Partizip II gezerrt
Infinitiv mit zu zu zerren

Aussprache

Info
Betonung
🔉zerren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
zerren