Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Opa, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Opa

Bedeutungsübersicht

  1. (familiär) Großvater
    1. (umgangssprachlich, oft scherzhaft oder abwertend) alter, älterer Mann
    2. (salopp) männlicher Erwachsener

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Opa

  • Großvater; (familiär) Großpapa, Opi, Opili; (schweizerisch umgangssprachlich oder familiär) Großätti; (bayrisch, österreichisch mundartlich veraltet) Ahnl; (alemannisch) Ehni; (landschaftlich, sonst veraltet) Ahn; (Kindersprache) Opapa
  • Alter, alter Herr/Mann, Greis, Rentner, Senior, Väterchen; (schweizerisch) Ätti; (umgangssprachlich) Großvater; (umgangssprachlich, oft scherzhaft oder abwertend) Opi; (umgangssprachlich, oft familiär scherzhaft oder abwertend) Vater; (salopp abwertend) alter Knacker, Grufti; (verhüllend) älterer Herr/Mann; (landschaftlich salopp) Oller

Aussprache

Betonung: Opa🔉

Herkunft

Umbildung von Großpapa

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Opadie Opas
Genitivdes Opasder Opas
Dativdem Opaden Opas
Akkusativden Opadie Opas

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Opa - Opa und Enkel
    Opa und Enkel - © MEV Verlag, Augsburg
    Großvater

    Gebrauch

    familiär

    Beispiel

    wir fahren zum Opa
    1. Opa
      © MEV Verlag, Augsburg
      alter, älterer Mann

      Gebrauch

      umgangssprachlich, oft scherzhaft oder abwertend

      Beispiel

      was will denn der Opa hier?
    2. männlicher Erwachsener

      Gebrauch

      salopp

Blättern

Im Alphabet davor
Im Alphabet danach