Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

fi­del

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: fi|del

Bedeutungsübersicht

von unbeschwerter Fröhlichkeit, Lustigkeit; vergnügt

Beispiele

  • eine fidele Gesellschaft
  • er ist ein fideles Haus (ein gut gelaunter, fröhlicher Mensch)

Synonyme zu fidel

angeregt, ausgelassen, fröhlich, gelöst, gut aufgelegt, gut gelaunt, heiter, in Stimmung, lebhaft, lustig, munter, sonnig, strahlend, unbeschwert, vergnügt; (gehoben) frohgemut; (umgangssprachlich) aufgedreht, aufgekratzt, außer Rand und Band, [mops]fidel; (österreichisch umgangssprachlich) dulliäh; (schweizerisch umgangssprachlich) glatt; (umgangssprachlich emotional) quietschfidel

Aussprache

Betonung: fidel🔉

Herkunft

aus Studentensprache, ursprünglich scherzhafte Verwendung von älter fidel = treu < lateinisch fidelis = treu, zuverlässig, zu: fides, Fides

Blättern