cool

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
salopp
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[kuːl]

Rechtschreibung

Worttrennung
cool

Bedeutungen (4)

  1. [stets] die Ruhe bewahrend, keine Angst habend, nicht nervös [werdend], sich nicht aus der Fassung bringen lassend; kühl und lässig, gelassen
    Beispiele
    • als Trainer muss man ziemlich cool sein
    • lass dich nicht provozieren, bleib [ganz] cool!
  2. keine Gefahren bergend, risikolos, sicher
    Beispiele
    • ein cooles Versteck
    • das ist die coolste Art, den Stoff über die Grenze zu bringen
  3. keinen, kaum Anlass zur Klage gebend, durchaus annehmbar, in Ordnung
    Beispiel
    • 1 000 Euro ist doch ein cooler Preis für die Anlage
  4. in hohem Maße gefallend, der Idealvorstellung entsprechend
    Beispiele
    • auf der Fete waren unheimlich coole Leute
    • die Musik war echt cool

Herkunft

englisch, eigentlich = kühl

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1980 erstmals im Rechtschreibduden.
  • Dieses Wort gehört zu unseren Wörtern der Jahrzehnte.
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
cool
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?