Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Par­ty, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Par|ty

Bedeutungsübersicht

  1. zwangloses, privates Fest [mit Musik und Tanz]
  2. [organisiertes] größeres zwangloses öffentliches Fest

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Party

Einladung, Empfang, Feier, Fest, [festliche] Veranstaltung, Fete, geselliges Beisammensein, Gesellschaft, Vergnügung; (schweizerisch) [Fest]anlass; (umgangssprachlich) Budenzauber; (salopp) Sause; (Jargon) Event; (veraltet) Cercle; (gehoben veraltend) Lustbarkeit; (umgangssprachlich scherzhaft, sonst veraltet) Festivität; (ostösterreichisch) Mulatschag

Aussprache

Lautschrift: [ˈpaːɐ̯ti] 🔉, englisch: [ˈpɑːti]

Herkunft

englisch party < französisch partie, Partie

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Partydie Partys
Genitivder Partyder Partys
Dativder Partyden Partys
Akkusativdie Partydie Partys

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Party
    © MEV Verlag, Augsburg
    zwangloses, privates Fest [mit Musik und Tanz]

    Beispiele

    • eine Party machen
    • eine Party verlassen
    • sich auf einer Party treffen
  2. [organisiertes] größeres zwangloses öffentliches Fest

    Beispiele

    • am Strand fand eine riesige Party statt
    • (umgangssprachlich) heute Abend machen wir Party! (feiern wir!)

Blättern