Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Miss­trau­en, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Miss|trau|en
Beispiel: Misstrauen gegen jemanden hegen

Bedeutungsübersicht

kritische, das Selbstverständliche bezweifelnde Einstellung gegenüber einem Sachverhalt, das Zweifeln an der Vertrauenswürdigkeit einer Person; Argwohn, Skepsis

Beispiele

  • leises, tiefes Misstrauen
  • das Misstrauen [gegen ihn] war unbegründet
  • Misstrauen säen
  • ein gesundes Misstrauen, eine Portion Misstrauen haben
  • jemandem, einer Sache großes Misstrauen entgegenbringen
  • Misstrauen gegen jemanden haben, hegen
  • voller Misstrauen sein

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Misstrauen

Bedenken, Skepsis, Unglaube, Verdacht, Zweifel; (gehoben) Argwohn; (veraltet) Ombrage

Aussprache

Betonung: Mịsstrauen 🔉

Grammatik

das Misstrauen; Genitiv: des Misstrauens

Blättern