miss­trau­en

Wortart:
schwaches Verb
Aussprache:
Betonung
🔉misstrauen

Rechtschreibung

Worttrennung
miss|trau|en
Beispiele
ich misstraue; ich habe misstraut; zu misstrauen

Bedeutung

nicht trauen

Beispiele
  • jemandem, jemandes Worten, Versprechungen misstrauen
  • sie misstraute sich selbst, ihren eigenen Fähigkeiten

Synonyme zu misstrauen

  • Bedenken haben, dem Frieden nicht trauen, infrage stellen, kein Vertrauen haben

Grammatik

schwaches Verb; misstraute, hat misstraut

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
misstrauen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen