Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Arg­wohn, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Arg|wohn

Bedeutungsübersicht

Einstellung, Neigung, hinter dem Tun oder dem Verhalten eines anderen eine gegen die eigenen Interessen gerichtete, feindselige oder unredliche Absicht zu vermuten; Misstrauen, Verdacht, schlimme Vermutung

Beispiele

  • Argwohn schöpfen
  • Argwohn [gegen jemanden, etwas] hegen
  • jemandes Argwohn erregen, zerstreuen
  • jemanden mit Argwohn, voller Argwohn betrachten

Synonyme zu Argwohn

Bedenken, Misstrauen, [schlimme] Vermutung, Skepsis, Verdacht, Zweifel

Aussprache

Betonung: Ạrgwohn
Lautschrift: [ˈarkvoːn]

Herkunft

mittelhochdeutsch arcwān, althochdeutsch argwān, zu arg und Wahn

Grammatik

 Singular
Nominativder Argwohn
Genitivdes Argwohnes, Argwohns
Dativdem Argwohn
Akkusativden Argwohn

Blättern