Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

herr­schen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: herr|schen
Beispiel: du herrschst

Bedeutungsübersicht

  1. Macht haben, Gewalt ausüben; regieren und über Land und Leute Befehlsgewalt haben
  2. in einer bestimmten, auffallenden Weise [allgemein] verbreitet, [fortdauernd] vorhanden, deutlich fühlbar sein

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu herrschen

  • an der Spitze stehen, beherrschen, das Regiment führen, das Steuer/die Zügel in der Hand haben, die Befehlsgewalt haben, die Geschicke des Staates bestimmen, die Herrschaft/Gewalt/Macht ausüben, die Herrschaftsgewalt/Regierungsgewalt innehaben, die politische Führung haben, führen, Herrscher[in] sein, leiten, lenken, regieren; (gehoben) das Heft in der Hand haben, gebieten, vorstehen; (umgangssprachlich) am Ruder sein; (scherzhaft) das Zepter führen/schwingen; (gehoben veraltend) walten
  • bestehen, verbreitet/vorhanden sein, vorherrschen; (gehoben) walten; (veraltend) obwalten

Aussprache

Betonung: hẹrrschen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch hērschen, hē̆rsen, althochdeutsch hērisōn = Herr sein, [be]herrschen, zu: hēr, hehr

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich herrscheich herrsche 
 du herrschstdu herrschest herrsch, herrsche!
 er/sie/es herrschter/sie/es herrsche 
Pluralwir herrschenwir herrschen 
 ihr herrschtihr herrschet
 sie herrschensie herrschen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich herrschteich herrschte
 du herrschtestdu herrschtest
 er/sie/es herrschteer/sie/es herrschte
Pluralwir herrschtenwir herrschten
 ihr herrschtetihr herrschtet
 sie herrschtensie herrschten
Partizip I herrschend
Partizip II geherrscht
Infinitiv mit zu zu herrschen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Macht haben, Gewalt ausüben; regieren und über Land und Leute Befehlsgewalt haben

    Beispiele

    • allein, unumschränkt, seit Generationen herrschen
    • ein König herrscht in diesem Land, über das Volk
    • der Diktator herrscht durch Terror
    • die herrschende Partei, Klasse
    • das herrschende Haus
    • <substantiviert>: die Herrschenden werden immer reicher
    • <in übertragener Bedeutung>: überall herrscht das Kapital
  2. in einer bestimmten, auffallenden Weise [allgemein] verbreitet, [fortdauernd] vorhanden, deutlich fühlbar sein

    Beispiele

    • überall herrschte Freude, Trauer, große Aufregung
    • hier herrscht reges Leben
    • seit Tagen herrscht in diesem Gebiet Nebel
    • draußen herrschen/(umgangssprachlich auch:) herrscht 30° Wärme
    • im ganzen Land herrschte eine drückende Hitze
    • im Obdachlosenasyl herrscht Mangel an Decken
    • es herrscht Schweigen, Einigkeit
    • die herrschende Meinung

Blättern