Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­sund

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|sund
Beispiele: gesünder, seltener gesunder, gesündeste, seltener gesundeste; gesund sein, werden, bleiben; gesund leben; jemanden wieder gesund machen oder gesundmachen; jemanden gesund pflegen oder gesundpflegen; vgl. gesundbeten, gesundschreiben, gesundschrumpfen, gesundstoßen

Bedeutungsübersicht

    1. keine Störung im körperlichen, psychischen und geistigen Wohlbefinden aufweisend; durch Krankheit nicht beeinträchtigt, keine Schäden durch Krankheit aufweisend
    2. [durch sein Aussehen] von Gesundheit zeugend
  1. die Gesundheit fördernd, ihr zuträglich
  2. der allgemeinen menschlichen Beurteilung nach richtig, vernünftig, normal
  3. (Jägersprache) nicht getroffen; nicht angeschossen und daher kein Blut verlierend

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu gesund

Antonyme zu gesund

krank

Aussprache

Betonung: gesụnd
Lautschrift: [ɡəˈzʊnt] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch gesunt, althochdeutsch gisunt, ablautend verwandt mit geschwind

Grammatik

Adjektiv; Steigerungsformen: gesünder, seltener: gesunder, gesündeste, seltener: gesundeste

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. keine Störung im körperlichen, psychischen und geistigen Wohlbefinden aufweisend; durch Krankheit nicht beeinträchtigt, keine Schäden durch Krankheit aufweisend

      Beispiele

      • ein gesundes Kind
      • gesunde Zähne
      • ein gesunder Magen
      • gesund und munter sein
      • bleib schön gesund!
      • einen Kranken gesund pflegen, machen
      • jemanden als gesund entlassen
      • (auch von Pflanzen) ein gesunder Obstbaum
      • das Getreide ist nicht gesund
      • <in übertragener Bedeutung>: ein gesunder Mittelstand
      • <in übertragener Bedeutung>: die Firma, das Unternehmen ist [nicht] gesund (ist wirtschaftlich [nicht] gesichert)
    2. [durch sein Aussehen] von Gesundheit zeugend

      Beispiele

      • er, sein Gesicht hat eine gesunde Farbe
      • sie hat einen gesunden (starken) Appetit
  1. die Gesundheit fördernd, ihr zuträglich

    Beispiele

    • eine gesunde Luft, Lebensweise
    • gesund leben
    • Obst essen ist gesund
    • <in übertragener Bedeutung>: diese Strafe ist ganz gesund für dich (ist ganz heilsam für dich, wird dir eine Lehre sein)
  2. der allgemeinen menschlichen Beurteilung nach richtig, vernünftig, normal

    Beispiele

    • seinen gesunden Menschenverstand walten lassen
    • ein gesunder Ehrgeiz

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    aber sonst bist du gesund? (umgangssprachlich: du bist wohl nicht ganz bei Verstand!)
  3. nicht getroffen; nicht angeschossen und daher kein Blut verlierend

    Gebrauch

    Jägersprache

Blättern