grund­sätz­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉grundsätzlich

Rechtschreibung

Worttrennung
grund|sätz|lich
Beispiel
D 72: im Grundsätzlichen hat sie recht

Bedeutungen (2)

  1. einen Grundsatz (b) betreffend [und daher gewichtig]
    Beispiele
    • grundsätzliche Fragen
    • ein grundsätzlicher Unterschied
    • Bedenken grundsätzlicher Art
    • er hat sich dazu grundsätzlich geäußert
    1. einem Grundsatz (a) folgend, entsprechend; aus Prinzip, ohne Ausnahme
      Beispiel
      • etwas grundsätzlich ablehnen
    2. eigentlich, im Grunde, im Prinzip, mit dem Vorbehalt bestimmter Ausnahmen; im Allgemeinen, in der Regel
      Beispiele
      • er erklärte seine grundsätzliche Bereitschaft
      • grundsätzlich bin ich dafür, aber nicht bei dieser Konstellation

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
grundsätzlich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?