Atem, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Atem
Beispiele
Atem holen; außer Atem sein

Bedeutungen (2)

Info
  1. das Atmen; Atmung
    Beispiele
    • kurzer, schneller, gleichmäßiger Atem
    • ihm stockt der Atem
    • ihr Atem pfeift, fliegt, geht stoßweise, geht ruhig
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • einen langen, den längeren Atem haben (es bei einer Auseinandersetzung o. Ä. lange, länger als der Gegner aushalten)
    • einen kurzen Atem haben (gehoben: asthmatisch sein)
    • jemanden, etwas in Atem halten (jemanden, etwas in Spannung halten, nicht zur Ruhe kommen lassen, pausenlos beschäftigen)
    • in einem/im selben/im gleichen Atem ([fast] gleichzeitig)
  2. ein- und ausgeatmete Luft
    Beispiele
    • warmer, dampfender Atem
    • [tief] Atem holen, schöpfen
    • [vor Schreck, Spannung] den Atem anhalten
    • das Tempo verschlägt, raubt ihr den Atem
    • außer Atem sein, kommen (atemlos sein, werden)
    • nach Atem, Luft ringen
    • wieder zu Atem kommen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Atem holen/(gehoben:) schöpfen (eine Pause machen und sich zu weiterem Tun rüsten)
    • jemandem den Atem verschlagen (jemanden sprachlos machen)
    • jemandem geht der Atem aus (jemand ist mit seiner Kraft, mit seinen Mitteln, wirtschaftlich am Ende)

Synonyme zu Atem

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch ātem, althochdeutsch ātum, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Info
Singular
Nominativder Atem
Genitivdes Atems
Dativdem Atem
Akkusativden Atem

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉Atem

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Atem