Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schwit­zen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schwit|zen
Beispiele: du schwitzt; du schwitztest; geschwitzt

Bedeutungsübersicht

    1. Schweiß absondern
    2. durch Schwitzen in einen bestimmten Zustand kommen
    1. sich beschlagen, beschlagen sein, von Kondenswasser nass sein
    2. (auch Fachsprache) Flüssigkeit, Wasser, Saft o. Ä. absondern
  1. (Kochkunst) in heißem Fett [hell]braun werden lassen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu schwitzen

Aussprache

Betonung: schwịtzen
Lautschrift: [ˈʃvɪtsn̩] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch switzen, althochdeutsch swizzen, ablautende Bildung zu dem unter Schweiß genannten Verb

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schwitzeich schwitze 
 du schwitztdu schwitzest schwitz, schwitze!
 er/sie/es schwitzter/sie/es schwitze 
Pluralwir schwitzenwir schwitzen 
 ihr schwitztihr schwitzet
 sie schwitzensie schwitzen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schwitzteich schwitzte
 du schwitztestdu schwitztest
 er/sie/es schwitzteer/sie/es schwitzte
Pluralwir schwitztenwir schwitzten
 ihr schwitztetihr schwitztet
 sie schwitztensie schwitzten
Partizip I schwitzend
Partizip II geschwitzt
Infinitiv mit zu zu schwitzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Schweiß absondern

      Beispiele

      • stark schwitzen
      • unter den Armen, am ganzen Körper schwitzen
      • die Füße schwitzen [mir]
      • er hat wie ein Affe geschwitzt
      • vor Anstrengung, Angst, Aufregung schwitzen
      • schwitzt du nicht (umgangssprachlich; ist es dir nicht viel zu warm) [in dem dicken Pullover]?
      • <substantiviert>: ich bin bei der Arbeit ganz schön ins Schwitzen gekommen
    2. durch Schwitzen (1a) in einen bestimmten Zustand kommen

      Grammatik

      sich schwitzen

      Beispiel

      sie hat sich klatschnass geschwitzt
    1. sich beschlagen, beschlagen sein, von Kondenswasser nass sein

      Beispiel

      die Fenster, die Wände schwitzen
    2. Flüssigkeit, Wasser, Saft o. Ä. absondern

      Gebrauch

      auch Fachsprache

      Beispiel

      das gärende Heu schwitzt
  1. in heißem Fett [hell]braun werden lassen

    Gebrauch

    Kochkunst

    Beispiel

    Mehl in Butter schwitzen

Blättern