fürch­ter­lich

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
emotional
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉fürchterlich

Rechtschreibung

Worttrennung
fürch|ter|lich

Bedeutungen (2)

    1. durch seine [unvorstellbare] Furchtbarkeit o. Ä. Bestürzung hervorrufend
      Beispiel
      • eine fürchterliche Katastrophe
    2. äußerst unangenehm; durch seine Art abstoßend
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • ein fürchterlicher Kerl
    1. beängstigend stark, groß
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • eine fürchterliche Hitze
    2. in beängstigend hohem Maß, sehr
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      verstärkend bei Adjektiven und Verben
      Beispiele
      • fürchterlich dumm sein
      • der Lohn war fürchterlich gering
      • fürchterlich viel zu tun haben
      • sich fürchterlich blamieren

Herkunft

für mittelhochdeutsch vorhtlich, althochdeutsch forahtlīch

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
fürchterlich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?