aus­düns­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausdünsten
Lautschrift
[ˈaʊ̯sdʏnstn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|düns|ten

Bedeutungen (2)

  1. Feuchtigkeit und andere flüchtige Substanzen an die Luft abgeben, absondern
    Beispiel
    • der Boden, die Wiese dünstet aus
  2. (einen Geruch o. Ä.) ausströmen
    Beispiel
    • den Geruch unsauberer Wäsche ausdünsten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich dünste aus ich dünste aus
du dünstest aus du dünstest aus dünst aus, dünste aus!
er/sie/es dünstet aus er/sie/es dünste aus
Plural wir dünsten aus wir dünsten aus
ihr dünstet aus ihr dünstet aus dünstet aus!
sie dünsten aus sie dünsten aus

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich dünstete aus ich dünstete aus
du dünstetest aus du dünstetest aus
er/sie/es dünstete aus er/sie/es dünstete aus
Plural wir dünsteten aus wir dünsteten aus
ihr dünstetet aus ihr dünstetet aus
sie dünsteten aus sie dünsteten aus
Partizip I ausdünstend
Partizip II ausgedünstet
Infinitiv mit zu auszudünsten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?