aus­ei­n­an­der­be­kom­men

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
auseinanderbekommen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
aus|ei|nan|der|be|kom|men
Alle Trennmöglichkeiten
aus|ei|n|an|der|be|kom|men

Bedeutung

(Zusammenhängendes, aus einem Stück Bestehendes) zerteilen, zertrennen, voneinander lösen

Beispiele
  • die Kordel nicht auseinanderbekommen
  • er hat das zähe Fleisch nicht auseinanderbekommen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?