aus­schwit­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausschwitzen
Lautschrift
[ˈaʊ̯sʃvɪtsn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|schwit|zen

Bedeutungen (3)

  1. schwitzend, durch Schwitzen ausscheiden
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • eine Flüssigkeit ausschwitzen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine Erkältung ausschwitzen (durch Schwitzen heraustreiben)
    1. austreten, sich absondern
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • aus den Wänden schwitzt Salpeter aus
    2. austreten lassen, absondern
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Wände schwitzten Feuchtigkeit aus
  2. durch Erhitzen von Feuchtigkeit befreien
    Gebrauch
    Kochkunst
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • Mehl ausschwitzen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?