aus­schwit­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|schwit|zen

Bedeutungen (3)

Info
  1. schwitzend, durch Schwitzen ausscheiden
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • eine Flüssigkeit ausschwitzen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine Erkältung ausschwitzen (durch Schwitzen heraustreiben)
    1. austreten, sich absondern
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • aus den Wänden schwitzt Salpeter aus
    2. austreten lassen, absondern
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Wände schwitzten Feuchtigkeit aus
  2. durch Erhitzen von Feuchtigkeit befreien
    Gebrauch
    Kochkunst
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • Mehl ausschwitzen

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schwitze ausich schwitze aus
du schwitzt ausdu schwitzest aus schwitz aus, schwitze aus!
er/sie/es schwitzt auser/sie/es schwitze aus
Pluralwir schwitzen auswir schwitzen aus
ihr schwitzt ausihr schwitzet aus schwitzt aus!
sie schwitzen aussie schwitzen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schwitzte ausich schwitzte aus
du schwitztest ausdu schwitztest aus
er/sie/es schwitzte auser/sie/es schwitzte aus
Pluralwir schwitzten auswir schwitzten aus
ihr schwitztet ausihr schwitztet aus
sie schwitzten aussie schwitzten aus
Partizip I ausschwitzend
Partizip II ausgeschwitzt
Infinitiv mit zu auszuschwitzen

Aussprache

Info
Betonung
ausschwitzen
Lautschrift
[ˈaʊ̯sʃvɪtsn̩]