in­takt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉intakt

Rechtschreibung

Worttrennung
in|takt

Bedeutungen (2)

  1. unversehrt, unbeschädigt
    Beispiele
    • eine intakte Maschine
    • eine einigermaßen intakte Naturlandschaft
    • die Telefonverbindungen sind trotz des Sturms intakt geblieben
  2. [voll] funktionsfähig; ohne Störungen funktionierend
    Beispiele
    • ein intakter Organismus
    • eine intakte Darmflora
    • intakte Familien, Beziehungen, Ehen
    • seine Augen sind noch intakt
    • das Ökosystem ist weitgehend intakt
    • unsere Wirtschaft ist völlig intakt

Herkunft

lateinisch intactus, eigentlich = unberührt, aus: in- = un-, nicht und tactum, Takt

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
intakt
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen