in­sze­nie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉inszenieren

Rechtschreibung

Worttrennung
in|sze|nie|ren

Bedeutungen (2)

  1. (ein Stück beim Theater, beim Fernsehen, einen Film) technisch und künstlerisch vorbereiten, gestalten und leiten
    Beispiel
    • eine Oper, ein Drama, einen Spielfilm, den „Faust“ inszenieren
  2. geschickt ins Werk setzen, organisieren, einfädeln
    Gebrauch
    oft abwertend
    Beispiel
    • einen Skandal inszenieren

Herkunft

zu lateinisch in = hinein und Szene

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
inszenieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?