ab­hal­ten

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|hal|ten

Bedeutungen (4)

Info
    1. in Händen Gehaltenes von jemandem, sich oder etwas weg-, entfernt halten
      Beispiel
      • die Zeitung beim Lesen weiter [von sich] abhalten
    2. (ein Kind) so halten, dass es seine Notdurft verrichten kann
      Beispiel
      • der Vater hielt die Kleine ab
    1. nicht herankommen oder eindringen lassen; abwehren
      Beispiele
      • das Netz soll die Fliegen von dem schlafenden Säugling abhalten
      • die Scheibe hält den Wind ab
    2. von etwas zurückhalten; an etwas hindern
      Beispiele
      • jemanden von einer unüberlegten Handlung abhalten
      • die Kinder vom Lernen abhalten
      • sie hielt ihn davon ab, noch mehr zu trinken
  1. eine Veranstaltung, Zusammenkunft durchführen
    Beispiele
    • eine Konferenz, eine Versammlung abhalten
    • Wahlen abhalten
    1. den Kurs so ändern, dass er von etwas wegführt; wegsteuern
      Gebrauch
      Seemannssprache
      Beispiel
      • das Schiff hat von der Klippe abgehalten
    2. Gebrauch
      Seemannssprache
      Beispiel
      • die Jolle hält [vom Wind] ab

Synonyme zu abhalten

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich halte ab ich halte ab
du hältst ab du haltest ab halt ab, halte ab!
er/sie/es hält ab er/sie/es halte ab
Plural wir halten ab wir halten ab
ihr haltet ab ihr haltet ab haltet ab!
sie halten ab sie halten ab

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich hielt ab ich hielte ab
du hieltest ab, hieltst ab du hieltest ab
er/sie/es hielt ab er/sie/es hielte ab
Plural wir hielten ab wir hielten ab
ihr hieltet ab ihr hieltet ab
sie hielten ab sie hielten ab
Partizip I abhaltend
Partizip II abgehalten
Infinitiv mit zu abzuhalten

Aussprache

Info
Betonung
🔉abhalten

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
abhalten