Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­surd

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|surd
Beispiel: absurdes Drama (eine Dramenform des 20. Jahrhunderts)  [Regel 89]

Bedeutungsübersicht

gesundem Menschenverstand völlig fern

Beispiele

  • eine absurde Idee
  • absurd sein, klingen
  • etwas absurd finden

Synonyme zu absurd

abwegig, grotesk, irrwitzig, ohne Sinn und Verstand, sinnlos, unsinnig, unvernünftig, wahnwitzig, widersinnig; (gehoben) aberwitzig; (umgangssprachlich) blödsinnig, verrückt; (salopp) hirnrissig, krank; (oft emotional) irrsinnig; (abwertend) töricht; (umgangssprachlich abwertend) hirnverbrannt, idiotisch, schwachsinnig; (umgangssprachlich, oft emotional übertreibend) pervers

Aussprache

Betonung: absụrd
Lautschrift: [apˈzʊrt] 🔉

Herkunft

lateinisch absurdus, eigentlich = unrein klingend, zusammengezogen aus: absonus = misstönend und surdus = taub; nicht verstehend

Blättern