Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­su­chen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|su|chen

Bedeutungsübersicht

    1. suchend durchstreifen
    2. den Blick suchend über etwas gleiten lassen
    3. gründlich durchsuchen
    1. suchend ablesen
    2. durch gründliches Untersuchen, Absammeln von etwas befreien

Synonyme zu absuchen

Aussprache

Betonung: ạbsuchen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich suche abich suche ab 
 du suchst abdu suchest ab such ab, suche ab!
 er/sie/es sucht aber/sie/es suche ab 
Pluralwir suchen abwir suchen ab 
 ihr sucht abihr suchet ab 
 sie suchen absie suchen ab 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich suchte abich suchte ab
 du suchtest abdu suchtest ab
 er/sie/es suchte aber/sie/es suchte ab
Pluralwir suchten abwir suchten ab
 ihr suchtet abihr suchtet ab
 sie suchten absie suchten ab
Partizip I absuchend
Partizip II abgesucht
Infinitiv mit zu abzusuchen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. suchend durchstreifen

      Beispiel

      die Polizei suchte [mit Hunden] die Gegend ab
    2. den Blick suchend über etwas gleiten lassen

      Beispiel

      den Himmel [nach Fallschirmen] absuchen
    3. gründlich durchsuchen

      Beispiel

      das ganze Haus nach der Brille absuchen
    1. suchend ablesen

      Beispiele

      • Läuse absuchen
      • Raupen [von den Sträuchern] absuchen
    2. durch gründliches Untersuchen, Absammeln von etwas befreien

      Beispiele

      • die Sträucher absuchen
      • die Affen suchen einander, sich gegenseitig [nach Läusen] ab

Blättern

↑ Nach oben