Wid­der, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Widder

Rechtschreibung

Worttrennung
Wid|der

Bedeutungen (4)

    1. Widder
      © MEV Verlag, Augsburg
    2. männliches Muffelwild
      Gebrauch
      Jägersprache
    1. Tierkreiszeichen für die Zeit vom 21.3. bis 20.4.
      Gebrauch
      Astrologie
      Grammatik
      ohne Plural
    2. jemand, der im Zeichen Widder (2a) geboren ist
      Gebrauch
      Astrologie
      Beispiel
      • er, sie ist [ein] Widder
  1. Sternbild am nördlichen Sternenhimmel
    Grammatik
    ohne Plural
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • hydraulischer Widder (Technik: mit der Energie von strömendem Wasser betriebene Pumpe)

Herkunft

mittelhochdeutsch wider, althochdeutsch widar, eigentlich = Jährling

Grammatik

der Widder; Genitiv: des Widders, Plural: die Widder

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Widder
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?