wi­der

Wortart:
Präposition
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉wider

Rechtschreibung

Worttrennung
wi|der
Beispiele
das war wider meinen ausdrücklichen Wunsch; wider Erwarten; wider Willen; vgl. aber wieder; das Für und [das] Wider

Bedeutungen (3)

  1. Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • wider die Ordnung, die Gesetze handeln
    • wider jemanden Anklage erheben
  2. drückt einen Gegensatz aus; entgegen
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • es geschah wider ihren Willen
    • wider Erwarten
  3. Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • wider eine Wand laufen

Synonyme zu wider

Herkunft

mittelhochdeutsch wider, althochdeutsch widar(i) (Präposition, Adverb), eigentlich = mehr auseinander, weiter weg; vgl. wieder

Grammatik

Präposition mit Akkusativ

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?