Tem­po, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Aussprache:
Betonung
🔉Tempo
Wörter mit gleicher Schreibung
Tempo® (Substantiv, Neutrum)
Tempo® (Substantiv, Neutrum (Eigenname))

Rechtschreibung

Worttrennung
Tem|po

Bedeutungen (2)

  1. Geschwindigkeit, mit der etwas, besonders eine Handlung, eine Bewegung abläuft
    Grammatik
    Plural: Tempos
    Beispiele
    • (umgangssprachlich) hier ist, gilt Tempo 30 (hier darf nur mit 30 km/h gefahren werden)
    • ein zügiges Tempo, ein bestimmtes Tempo vorlegen
    • das Tempo erhöhen
    • sie nahm die Kurve in/mit hohem Tempo
    • (umgangssprachlich) ein Tempo draufhaben (schnell fahren, arbeiten o. Ä.)
    • (umgangssprachlich) Tempo [Tempo]! (los, beeilt euch!, beeile dich!)
  2. (für den Vortrag geeignetes, den Besonderheiten eines Werkes angemessenes) musikalisches Zeitmaß
    Gebrauch
    Musik
    Grammatik
    Plural meist Tempi

Herkunft

italienisch tempo, tempo

Grammatik

das Tempo; Genitiv: des Tempos, Plural: die Tempos und Tempi

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Tempo
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?