Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ra­send

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ra|send
Beispiele: sie hat mich rasend gemacht; rasend werden, aber [Regel 82]: es ist zum Rasendwerden

Bedeutungsübersicht

  1. sehr schnell
    1. ungewöhnlich stark, heftig
    2. (umgangssprachlich) überaus, sehr

Synonyme zu rasend

Aussprache

Betonung: rasend
Lautschrift: [ˈraːzn̩t]

Herkunft

zu rasen

Grammatik

Steigerungsformen

Positivrasend
Komparativrasender
Superlativam rasendsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-rasender-rasende-rasendes-rasende
Genitiv-rasenden-rasender-rasenden-rasender
Dativ-rasendem-rasender-rasendem-rasenden
Akkusativ-rasenden-rasende-rasendes-rasende

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderrasendedierasendedasrasendedierasenden
Genitivdesrasendenderrasendendesrasendenderrasenden
Dativdemrasendenderrasendendemrasendendenrasenden
Akkusativdenrasendendierasendedasrasendedierasenden

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinrasenderkeinerasendekeinrasendeskeinerasenden
Genitivkeinesrasendenkeinerrasendenkeinesrasendenkeinerrasenden
Dativkeinemrasendenkeinerrasendenkeinemrasendenkeinenrasenden
Akkusativkeinenrasendenkeinerasendekeinrasendeskeinerasenden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sehr schnell

    Beispiel

    in rasender Geschwindigkeit, Fahrt
    1. ungewöhnlich stark, heftig

      Beispiele

      • rasende Schmerzen
      • rasende Wut, Eifersucht
      • rasender Beifall
    2. überaus, sehr

      Grammatik

      intensivierend besonders bei Adjektiven und Partizip

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • sie ist rasend verliebt
      • ich täte es rasend gern
      • ich habe im Augenblick rasend viel zu tun

Blättern