Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­brei­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|brei|ten

Bedeutungsübersicht

    1. dafür sorgen, dass etwas in einem weiten Umkreis bekannt wird
    2. sich ausbreiten, in Umlauf kommen und vielen bekannt werden
    1. in einen weiteren Umkreis gelangen lassen
    2. sich in einem weiteren Umkreis ausbreiten
  1. in seiner Umgebung, einem bestimmten Umkreis, in jemandem erregen, erwecken
  2. (häufig abwertend) sich weitschweifig äußern, auslassen

Synonyme zu verbreiten

Aussprache

Betonung: verbreiten🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verbreiteich verbreite 
 du verbreitestdu verbreitest verbreit, verbreite!
 er/sie/es verbreiteter/sie/es verbreite 
Pluralwir verbreitenwir verbreiten 
 ihr verbreitetihr verbreitet 
 sie verbreitensie verbreiten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verbreiteteich verbreitete
 du verbreitetestdu verbreitetest
 er/sie/es verbreiteteer/sie/es verbreitete
Pluralwir verbreitetenwir verbreiteten
 ihr verbreitetetihr verbreitetet
 sie verbreitetensie verbreiteten
Partizip I verbreitend
Partizip II verbreitet
Infinitiv mit zu zu verbreiten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. dafür sorgen, dass etwas in einem weiten Umkreis bekannt wird

      Beispiele

      • eine Nachricht [durch den Rundfunk, durch die Presse, über die Medien] verbreiten
      • ein Gerücht, Lügen verbreiten
      • sie ließ verbreiten, sie wolle von hier wegziehen
      • jugendgefährdende Schriften verbreiten
    2. sich ausbreiten, in Umlauf kommen und vielen bekannt werden

      Grammatik

      sich verbreiten

      Beispiel

      die Nachricht verbreitete sich schnell, wie ein Lauffeuer, in der ganzen Stadt
    1. in einen weiteren Umkreis gelangen lassen

      Beispiele

      • einen unangenehmen Geruch verbreiten
      • der Ofen verbreitete eine angenehme Wärme
      • diese Tiere verbreiten Krankheiten
      • der Wind verbreitet den Samen der Bäume
    2. sich in einem weiteren Umkreis ausbreiten

      Grammatik

      sich verbreiten

      Beispiele

      • ein übler Geruch verbreitete sich im ganzen Haus
      • diese Krankheit ist weitverbreitet
      • heute kommt es verbreitet (in weiten Gebieten) zu Regen
  1. in seiner Umgebung, einem bestimmten Umkreis, in jemandem erregen, erwecken

    Beispiele

    • die Bande und ihre Gewalttaten verbreiteten überall Entsetzen, Angst und Schrecken
    • sie verbreitet Ruhe und Heiterkeit [um sich]
  2. sich weitschweifig äußern, auslassen

    Grammatik

    sich verbreiten

    Gebrauch

    häufig abwertend

    Beispiel

    sich [stundenlang] über ein Thema, eine Frage, ein Problem verbreiten

Blättern