be­schleu­ni­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉beschleunigen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|schleu|ni|gen

Bedeutungen (2)

    1. schneller werden lassen
      Beispiele
      • das Tempo beschleunigen
      • die Angst beschleunigte seine Schritte
      • der Puls war vom Laufen beschleunigt
    2. schneller werden
      Grammatik
      sich beschleunigen
      Beispiel
      • durch die Aufregung beschleunigt sich der Puls
    3. ein bestimmtes Beschleunigungsvermögen haben
      Beispiel
      • dieser Wagen beschleunigt von 0 auf 100 Stundenkilometer in 11 Sekunden
  1. dafür sorgen, dass etwas früher geschieht, schneller vonstattengeht
    Beispiele
    • die Abreise beschleunigen
    • Fieber kann den Heilungsprozess beschleunigen

Synonyme zu beschleunigen

Herkunft

im 17. Jahrhundert = rasch fördern; wegschaffen, zu schleunig

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
beschleunigen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?