Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Satz, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Satz
Beispiel: ein verkürzter, elliptischer Satz

Bedeutungsübersicht

  1. im Allgemeinen aus mehreren Wörtern bestehende, in sich geschlossene, eine Aussage, Frage oder Aufforderung enthaltende sprachliche Einheit
  2. (in einem oder mehreren Sätzen formulierte) Erkenntnis, Erfahrung oder Behauptung von allgemeiner Bedeutung; [philosophische oder wissenschaftliche] These
    1. (Druckwesen) das Setzen eines Manuskripts
    2. (Druckwesen) gesetzter Text, der die Vorlage für den Druck darstellt; Schriftsatz
    1. (Musik) Periode
    2. (Musik) in sich geschlossener Teil eines mehrteiligen Musikwerks
    3. (Musik) Art, in der ein Musikwerk gesetzt ist; Kompositionsweise
  3. in seiner Höhe festgelegter Betrag, Tarif für etwas [regelmäßig] zu Zahlendes oder zu Vergütendes (z. B. Steuersatz, Beitragssatz, Zinssatz)
  4. bestimmte Anzahl zusammengehöriger [gleichartiger] Gegenstände [verschiedener Größe]
  5. (EDV) Datensatz
  6. Bodensatz
  7. (Badminton, Tennis, Tischtennis, Volleyball) Spielabschnitt, der nach einer bestimmten Zahl von gewonnenen Punkten beendet ist
  8. [großer] Sprung; großer [eiliger] Schritt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Satz

Aussprache

Betonung: Sạtz 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch sa(t)z = Lage; Verordnung, Gesetz, Vertrag; Ausspruch; Entschluss; Sprung, zu setzen, eigentlich = das Setzen; das Gesetzte

Grammatik

der Satz; Genitiv: des Satzes, Plural: die Sätze, (als Maß- oder Mengenangabe auch:) Satz
 SingularPlural
Nominativder Satzdie Sätze
Genitivdes Satzesder Sätze
Dativdem Satzden Sätzen
Akkusativden Satzdie Sätze

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. im Allgemeinen aus mehreren Wörtern bestehende, in sich geschlossene, eine Aussage, Frage oder Aufforderung enthaltende sprachliche Einheit

    Herkunft

    seit dem 16. Jahrhundert (wohl in Weiterführung der mittelhochdeutschen Bedeutung „Anordnung der Worte, in Worten zusammengefasster Ausspruch“)

    Beispiele

    • ein kurzer, langer, verschachtelter Satz
    • ein einfacher, eingeschobener, abhängiger Satz
    • Sätze bilden, konstruieren, analysieren
    • ich möchte dazu noch ein paar Sätze sagen (mich dazu noch kurz äußern)
    • mitten im Satz abbrechen
    • in abgehackten, zusammenhanglosen Sätzen sprechen
    • das lässt sich nicht in/mit einem Satz erklären, sagen (bedarf weitläufigerer Ausführungen)
  2. (in einem oder mehreren Sätzen formulierte) Erkenntnis, Erfahrung oder Behauptung von allgemeiner Bedeutung; [philosophische oder wissenschaftliche] These

    Beispiele

    • ein sehr anfechtbarer Satz
    • der Satz (Lehrsatz) des Euklid, des Pythagoras
    • einen Satz aufstellen, begründen, widerlegen
    1. das Setzen eines Manuskripts

      Grammatik

      ohne Plural

      Gebrauch

      Druckwesen

      Beispiele

      • der Satz beginnt, ist abgeschlossen
      • das Manuskript geht in [den] Satz, wird zum Satz gegeben
    2. gesetzter Text, der die Vorlage für den Druck darstellt; Schriftsatz

      Grammatik

      ohne Plural

      Gebrauch

      Druckwesen

      Beispiel

      der Satz muss korrigiert werden
    1. Periode

      Gebrauch

      Musik
    2. in sich geschlossener Teil eines mehrteiligen Musikwerks

      Gebrauch

      Musik

      Beispiele

      • der erste, zweite Satz einer Sinfonie, Sonate, Suite
      • ein schneller, langsamer Satz
    3. Art, in der ein Musikwerk gesetzt ist; Kompositionsweise

      Gebrauch

      Musik

      Beispiele

      • ein zwei-, drei-, mehrstimmiger Satz
      • ein homofoner, polyfoner Satz
  3. in seiner Höhe festgelegter Betrag, Tarif für etwas [regelmäßig] zu Zahlendes oder zu Vergütendes (z. B. Steuersatz, Beitragssatz, Zinssatz)

    Beispiele

    • ein hoher, niedriger Satz
    • ein Satz von 42 Cent pro Kilometer
    • der Satz der Sozialhilfe
  4. bestimmte Anzahl zusammengehöriger [gleichartiger] Gegenstände [verschiedener Größe]

    Beispiele

    • ein Satz Schüsseln, Kochtöpfe, Schraubenschlüssel
    • ein Satz Reifen
    • einige Satz/Sätze Briefmarken
    • diese Beistelltische werden nur im Satz verkauft
  5. Datensatz

    Gebrauch

    EDV
  6. Bodensatz

    Beispiele

    • der Satz von Kaffee, Wein
    • beim Abgießen der Flüssigkeit bleibt der Satz zurück
    • auf dem Boden des Gefäßes hat sich ein schlammiger Satz gebildet
  7. Spielabschnitt, der nach einer bestimmten Zahl von gewonnenen Punkten beendet ist

    Gebrauch

    Badminton, Tennis, Tischtennis, Volleyball

    Beispiele

    • einen Satz [Tennis] spielen, gewinnen, verlieren
    • er verlor in drei Sätzen
  8. [großer] Sprung; großer [eiliger] Schritt

    Beispiele

    • einen großen Satz machen
    • er machte einen Satz über den Graben, zur Seite
    • in/mit wenigen Sätzen hatte er ihn eingeholt

Blättern