an­wen­den

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉anwenden

Rechtschreibung

Worttrennung
an|wen|den
Beispiele
ich wandte oder wendete die Regel an, habe angewandt oder angewendet; die angewandte oder angewendete Regel

Bedeutungen (2)

  1. gebrauchen, verwenden; mit etwas arbeiten (um etwas zu erreichen)
    Beispiele
    • eine Technik, ein [Heil]mittel richtig anwenden
    • eine List, einen Trick anwenden
    • Gewalt anwenden
  2. auf etwas beziehen, übertragen
    Beispiele
    • einen Paragrafen auf einen Fall anwenden
    • eine Verfügung auf jemanden anwenden

Synonyme zu anwenden

Grammatik

unregelmäßiges Verb; wandte/wendete an, hat angewandt/angewendet

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
anwenden
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?