Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­en­den

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|en|den
Beispiel: beendet

Bedeutungsübersicht

enden lassen, zu Ende, zum Abschluss bringen

Beispiele

  • den Krieg beenden
  • sein Studium beenden
  • ich beendete das Gespräch
  • er schlug vor, die Versammlung zu beenden (aufzulösen)

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu beenden

abbrechen, abkürzen, absagen, abschließen, absolvieren, aufgeben, aufheben, aufhören, aufkündigen, aus der Welt schaffen, beendigen, beilegen, beschließen, einen Schlussstrich ziehen, einstellen, enden [lassen], erledigen, fertig machen, fertigstellen, kündigen, niederschlagen, schließen, Schluss machen, unter Dach und Fach bringen, vollenden, zu Ende bringen/führen, zum Abschluss bringen, zum Ende kommen; (gehoben) ein Ende bereiten/machen/setzen; (umgangssprachlich) aufstecken; (EDV) sich ausloggen, herunterfahren; (Jägersprache, Militär, sonst umgangssprachlich) abblasen; (Motorsport) abwinken; (Sport) abläuten, abpfeifen

Antonyme zu beenden

anfangen

Aussprache

Betonung: beẹnden🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich beendeich beende 
 du beendestdu beendest beende!
 er/sie/es beendeter/sie/es beende 
Pluralwir beendenwir beenden 
 ihr beendetihr beendet
 sie beendensie beenden 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich beendeteich beendete
 du beendetestdu beendetest
 er/sie/es beendeteer/sie/es beendete
Pluralwir beendetenwir beendeten
 ihr beendetetihr beendetet
 sie beendetensie beendeten
Partizip I beendend
Partizip II beendet
Infinitiv mit zu zu beenden

Blättern