oder

Pa­nik, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Pa|nik

Bedeutung

Info

durch eine plötzliche Bedrohung, Gefahr hervorgerufene übermächtige Angst, die das Denken lähmt und zu kopflosen Reaktionen führt

Beispiele
  • [eine] Panik brach aus
  • Panik erfasste, befiel die Reisenden
  • der brennende Vorhang löste eine Panik unter den Zuschauern aus
  • eine Panik verhindern, verhüten
  • (umgangssprachlich) die Panik kriegen (von Panik erfasst werden)
  • (Beschwichtigung, wenn jemand mit unangemessener Angst, Aufregung o. Ä. reagiert:) nur keine Panik!
  • jemanden in Panik versetzen

Herkunft

Info

französisch panique (substantiviertes Adjektiv), panisch

Grammatik

Info

die Panik; Genitiv: der Panik, Plural: die Paniken (Plural selten)

Singular Plural
Nominativ die Panik die Paniken
Genitiv der Panik der Paniken
Dativ der Panik den Paniken
Akkusativ die Panik die Paniken

Aussprache

Info
Betonung
🔉Panik

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Panik

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder