Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

to­tal

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: to|tal

Bedeutungsübersicht

    1. in einem bestimmten Bereich, Gebiet, Zustand o. Ä. ohne Ausnahme alles umfassend; in vollem Umfang; vollständig
    2. (umgangssprachlich) völlig, ganz und gar, durch und durch
  1. (bildungssprachlich selten) totalitär
  2. (schweizerisch) insgesamt, gesamt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu total

Aussprache

Betonung: total 🔉

Herkunft

französisch total < mittellateinisch totalis = gänzlich, zu lateinisch totus = ganz; gänzlich

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-totaler-totale-totales-totale
Genitiv-totalen-totaler-totalen-totaler
Dativ-totalem-totaler-totalem-totalen
Akkusativ-totalen-totale-totales-totale

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdertotaledietotaledastotaledietotalen
Genitivdestotalendertotalendestotalendertotalen
Dativdemtotalendertotalendemtotalendentotalen
Akkusativdentotalendietotaledastotaledietotalen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeintotalerkeinetotalekeintotaleskeinetotalen
Genitivkeinestotalenkeinertotalenkeinestotalenkeinertotalen
Dativkeinemtotalenkeinertotalenkeinemtotalenkeinentotalen
Akkusativkeinentotalenkeinetotalekeintotaleskeinetotalen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. in einem bestimmten Bereich, Gebiet, Zustand o. Ä. ohne Ausnahme alles umfassend; in vollem Umfang; vollständig

      Beispiele

      • ein totaler Misserfolg
      • der totale Krieg
      • bis zur totalen Erschöpfung
      • eine totale Mondfinsternis
      • totales (den Zuschauer in das dramatische Geschehen auf der Bühne einbeziehendes) Theater
    2. völlig, ganz und gar, durch und durch

      Grammatik

      intensivierend bei Adjektiven und Verben

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • total übermüdet, pleite, verrückt sein
      • er machte alles total verkehrt
      • etwas total vergessen
      • das ist total (salopp; außerordentlich, sehr) gut, klasse, schlecht
  1. totalitär

    Gebrauch

    bildungssprachlich selten

    Beispiel

    der totale Staat
  2. insgesamt, gesamt

    Gebrauch

    schweizerisch

Blättern