ner­ven

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
nerven
Lautschrift
🔉[…fn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ner|ven

Bedeutungen (3)

  1. (jemandem) äußerst lästig werden
    Beispiel
    • der Kerl nervt mich
  2. nervlich strapazieren, anstrengen; an die Nerven gehen
  3. hartnäckig bedrängen, (jemandem) in zermürbender Weise zusetzen
    Beispiel
    • das Kind hat seine Eltern genervt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
nerven
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?