Num­mer, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Num|mer
Beispiele
Nummer fünf; etwas ist Gesprächsthema Nummer eins (umgangssprachlich); Nummer null; auf Nummer sicher gehen (umgangssprachlich für nichts tun, ohne sich abzusichern); laufende Nummer (Abkürzung lfd. Nr.)

Bedeutungen (4)

Info
    1. Zahl, die etwas kennzeichnet, eine Reihenfolge o. Ä. angibt
      Nummer - Telefonnummer
      Telefonnummer - © Bibliographisches Institut, Berlin
      Beispiele
      • eine hohe, niedrige, laufende Nummer
      • die Nummer (Hausnummer) auf der Adresse stimmt nicht
      • der Spieler mit der Nummer (Rückennummer) elf wurde verwarnt
      • ich wohne im zweiten Stock, Nummer (Zimmernummer) sieben
      • ich bin unter dieser Nummer (Telefonnummer) zu erreichen
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • Nummer eins (umgangssprachlich: auf einem Gebiet führende Person, Firma, führendes Produkt o. Ä.)
      • [nur] eine Nummer sein (nicht als Individuum behandelt werden)
      • bei jemandem eine große/gute/dicke Nummer haben (umgangssprachlich: von jemandem sehr geschätzt werden; geht auf die Schulzensuren zurück: eine „gute Nummer“ bedeutete ursprünglich „eine gute Zeugnisnote“)
      • auf Nummer sicher sein/sitzen (umgangssprachlich veraltet: im Gefängnis sein; bezieht sich darauf, dass Gefängniszellen nummeriert sind und die Inhaftierten darin „sicher“ verwahrt sind)
      • auf Nummer sicher gehen (umgangssprachlich: nichts unternehmen, ohne sich abzusichern)
    2. Ausgabe (5a) einer fortlaufend erscheinenden Zeitung, Zeitschrift
      Abkürzung
      Nr.
      Beispiel
      • der Artikel stand in der letzten Nummer
    3. (bei Schuhen, Kleidungsstücken o. Ä.) die Größe angebende Zahl
      Beispiele
      • haben Sie den Pullover eine Nummer größer?
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 dieses Auto ist für unsere Familie ein paar Nummern zu klein
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • eine Nummer/einige, ein paar Nummern zu groß [für jemanden] sein (umgangssprachlich: über jemandes Verhältnisse, Möglichkeiten, Fähigkeiten gehen)
    4. Zensur
      Gebrauch
      landschaftlich
    1. einzelne Darbietung eines Zirkus-, Kabarett-, Varietéprogramms
      Nummer - Nummer eines Zirkusprogramms
      Nummer eines Zirkusprogramms - © Tom Breitenfeldt, Oldenburg
      Beispiel
      • eine sensationelle Nummer
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • aus einer Nummer [nicht] rauskommen/herauskommmen (bestimmte Gegebenheiten, auf die man sich eingelassen hat, [nicht mehr] rechtzeitig ändern können, um etwas zu einem glimpflichen Abschluss zu bringen: nur mit viel diplomatischem Geschick kamen sie heil/unbeschadet aus der Nummer heraus)
      • aus einer Nummer raus sein (umgangssprachlich: bei einer bestimmten Sache o. Ä. nicht mehr beteiligt, nicht mehr mit von der Partie sein: der Vertrag läuft aus und ich bin endlich raus aus der Nummer)
    2. Musikstück (der Unterhaltungsmusik)
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die Band wird im heutigen Konzert einige beliebte ältere Nummern spielen
  1. auf bestimmte Weise besonderer Mensch, Person
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • eine ulkige Nummer
    • er war eine große Nummer im Verkauf (guter Verkäufer)
    • er ist eine Nummer für sich (ein merkwürdiger Mensch)
  2. Koitus
    Gebrauch
    salopp
    Beispiel
    • eine Nummer schieben (koitieren; vielleicht nach der früher üblichen Ausgabe von Nummern in Bordellen)

Synonyme zu Nummer

Info

Herkunft

Info

italienisch numero < lateinisch numerus, Numerus

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Nummerdie Nummern
Genitivder Nummerder Nummern
Dativder Nummerden Nummern
Akkusativdie Nummerdie Nummern

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉Nummer

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Nummer