Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Nu­me­rus, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Nu|me|rus

Bedeutungsübersicht

  1. (Sprachwissenschaft) grammatische Kategorie, die durch Flexionsformen (beim Substantiv, Adjektiv, Artikel, Pronomen) die Anzahl der bezeichneten Gegenstände oder Personen bzw. (beim Verb) die der Handelnden, von einem Geschehen Betroffenen angibt
  2. (Mathematik) Zahl, zu der der Logarithmus gesucht wird
  3. (Rhetorik, Stilkunde) Bau eines Satzes in Bezug auf Gliederung, Länge oder Kürze der Wörter, Verteilung der betonten oder unbetonten Wörter, in Bezug auf die Klausel und die Pausen, d. h. die Verteilung des gesamten Sprachstoffes im Satz

Aussprache

Nụmerus 🔉, auch: [ˈnuːm…] 🔉

Herkunft

lateinisch numerus = (An)zahl, Menge; Teil (eines Ganzen), eigentlich = das Zugeteilte

Grammatik

der Numerus; Genitiv: des Numerus, Plural: die Numeri
 SingularPlural
Nominativder Numerusdie Numeri
Genitivdes Numerusder Numeri
Dativdem Numerusden Numeri
Akkusativden Numerusdie Numeri

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. grammatische Kategorie, die durch Flexionsformen (beim Substantiv, Adjektiv, Artikel, Pronomen) die Anzahl der bezeichneten Gegenstände oder Personen bzw. (beim Verb) die der Handelnden, von einem Geschehen Betroffenen angibt

    Gebrauch

    Sprachwissenschaft

    Beispiel

    die Numeri Singular und Plural
  2. Zahl, zu der der Logarithmus gesucht wird

    Gebrauch

    Mathematik
  3. Bau eines Satzes in Bezug auf Gliederung, Länge oder Kürze der Wörter, Verteilung der betonten oder unbetonten Wörter, in Bezug auf die Klausel (2) und die Pausen, d. h. die Verteilung des gesamten Sprachstoffes im Satz

    Gebrauch

    Rhetorik, Stilkunde

Blättern