Maß­stab, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Maßstab

Rechtschreibung

Worttrennung
Maß|stab

Bedeutungen (3)

  1. vorbildhafte Norm, nach der jemandes Handeln, Leistung beurteilt wird
    Beispiele
    • bei der Auswahl gelten strenge Maßstäbe
    • einen Maßstab an etwas legen
    • er hat mit seiner Arbeit Maßstäbe gesetzt (ein Vorbild geliefert)
  2. Verhältnis zwischen nachgebildeten Größen, besonders Strecken auf einer Landkarte, und den entsprechenden Größen in der Wirklichkeit
    Gebrauch
    besonders Geografie
    Beispiele
    • der Maßstab dieser Karte ist 1 ː 100 000
    • etwas in einem kleineren Maßstab zeichnen
  3. mit der Einteilung nach Einheiten der Längenmaße versehener Stab; Lineal, Band o. Ä. zum Messen von Längen
    Maßstab
    © MEV Verlag, Augsburg
    Gebrauch
    selten
    Beispiel
    • ein Maßstab aus Holz

Herkunft

spätmittelhochdeutsch māʒstab = Messlatte, -stab

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Maßstab
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?