Ge­mäl­de, das

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ge|mäl|de

Bedeutung

Info

in Öl, Tempera o. Ä. gemaltes Bild

Gemälde
© Bibliographisches Institut, Berlin
Beispiele
  • ein altes, meisterhaftes, gut erhaltenes, zeitgenössisches Gemälde
  • ein Gemälde von Rubens
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Roman bringt ein breit ausgeführtes Gemälde (eine Sittenschilderung) des bürgerlichen Lebens um 1900

Synonyme zu Gemälde

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch gemælde, althochdeutsch gimālidi, eigentlich = Ge- oder Bemaltes, zu malen

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdas Gemäldedie Gemälde
Genitivdes Gemäldesder Gemälde
Dativdem Gemäldeden Gemälden
Akkusativdas Gemäldedie Gemälde

Aussprache

Info
Betonung
🔉Gemälde

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Gemälde