Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­mah­lin, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|mah|lin

Bedeutungsübersicht

Ehefrau, Gattin (wird gewöhnlich auf die Ehefrau einer anderen Person bezogen und schließt einen höheren sozialen Status ein)

Beispiele

  • die Gemahlin des Erzherzogs
  • (wird im Gespräch aus Höflichkeit oft mit vorangestelltem »Frau« gebraucht) empfehlen Sie mich bitte Ihrer Frau Gemahlin

Synonyme zu Gemahlin

Ehefrau, Ehepartnerin, Frau; (gehoben) [Ehe]gattin; (scherzhaft, sonst veraltet) Ehegemahlin, Ehegespons, Eheliebste, Eheweib, Gespons, Hauszierde; (veraltet) Weib

Aussprache

Betonung: Gemahlin
Lautschrift: [ɡəˈmaːlɪn]

Herkunft

im 15. Jahrhundert für mittelhochdeutsch gemahele, althochdeutsch gimahila = Braut; Ehefrau

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Gemahlindie Gemahlinnen
Genitivder Gemahlinder Gemahlinnen
Dativder Gemahlinden Gemahlinnen
Akkusativdie Gemahlindie Gemahlinnen

Blättern