Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Gra­fik, Gra­phik, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung: Grafik
Alternative Schreibung: Graphik
Worttrennung: Gra|fik, Gra|phik

Bedeutungsübersicht

  1. künstlerische, besonders zeichnerische o. ä. Gestaltung von Flächen, vor allem mithilfe bestimmter Verfahren, die Abzüge, Vervielfältigungen ermöglichen
  2. Gesamtheit von Erzeugnissen der Grafik, grafisches Schaffen
  3. Werk der künstlerischen Grafik
  4. Schaubild, Illustration

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Grafik

Illustration, Zeichnung

Aussprache

Lautschrift: [ˈɡraːfɪk] 🔉

Herkunft

griechisch graphikḗ (téchnē) = Schreib-, Zeichenkunst, zu: graphikós = das Schreiben betreffend

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Grafikdie Grafiken
Genitivder Grafikder Grafiken
Dativder Grafikden Grafiken
Akkusativdie Grafikdie Grafiken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. künstlerische, besonders zeichnerische o. ä. Gestaltung von Flächen, vor allem mithilfe bestimmter Verfahren, die Abzüge, Vervielfältigungen ermöglichen

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    eine Fachhochschule für Grafik
  2. Gesamtheit von Erzeugnissen der Grafik (1), grafisches Schaffen

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    der 1. Band des Kataloges umfasst die Grafik
  3. Grafik
    © Bibliographisches Institut, Berlin/Alexander Burkatovski
    Werk der künstlerischen Grafik (1)

    Beispiel

    eine farbige Grafik
  4. Grafik
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    Schaubild, Illustration

    Beispiel

    eine Grafik zeigt die Entwicklung

Blättern